Glocken Blume aus Marmor

Der Mensch in Anatolien ist sich diese großzügigen Geschenke des Schöpfers bewusst. Heute noch sind die Gaben der Natur ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Aber auch kunsthistorisch, kulturgeschichtlich, Mythologisch begegnen uns Blumen Blüten und Bäume auf dem gesamten Reisen in der Türkei. Wie ein wunderschöner Blumenstrauß der einen geschenkt wurde, bereitet uns dieses Land Freude hier zu sein. Erholung bietet uns die Natur in seine bewundernswerten Farben, Düfte und Harmonie.

Meine Absicht ist mit dieser Seite ist, ihnen einen Einblick zu gewähren über die Flora der Türkei. Es ist vielmehr eine unterhaltsame Begleitung, indem sie einige der Blumen, Bäume und Pflanzen erzählen hören werden. Alleine durch die Artenvielfalt wäre es unmöglich ausgiebig und detailliert über die Flora der Türkei zu schreiben. Ich versuche doch hauptsächlich Endemische Pflanzen an Ort ihr Vorkommnis zu markieren und nach ihren Farben zuordnen.

Nicht nur die topografische Vielseitigkeit, sondern auch die klimatischen Einflüsse Anatoliens; aus dem Süden und Westen das mediterrane Klima. Von Nord Osten sibirische Kontinentalklima Einfluss, und aus dem Süd Osten Iran Turan Klima, beeinflusst je nach Jahreszeit den Nährboden der in der Türkei vorkommende Vegetation. Dieser Nährboden ist von seiner Beschaffenheit her, durch seine Inhalte die von Vulkanismus, Erz und Mineral Vorkommen sehr geprägt. Das ist die wechselvolle Grundlage für das Habitat der Endemische Flora.

Arten Vielfalt, wovor die Botaniker niederknien